Statischer Plattendruckversuch          nach DIN 18 134

Ermittlung der Verformbarkeit, der Tragfähigkeit und der indirekten Verdichtung durch den Statischen Plattendruckversuch nach DIN 18 134-300 auf bindigen und nicht bindigen Böden

 

Anwendung

 

Der Statische Plattendruckversuch findet Anwendung im Erd- und Grundbau sowie beim Bau von Verkehrswegen. Zweck des Versuches ist es Drucksetzungslinien zu ermitteln und anhand dieser die Verformbarkeit und die Tragfähigkeit des Bodens zu beurteilen. Der Statische Plattendruckversuch ist in der DIN 18 134 beschrieben.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© WPK-Prüfstelle Gold